Размер шрифта A A A
Цвета сайта f f
Обычная версия сайта

Das Unternehmen heute

Die Filiale Nr. 5 "Baustoffkombinat Grodno" der Offenen Aktiengesellschaft "Krasnoselskstroymaterialy" spezialisiert sich auf Herstellung der Produkte aus autoklaviertem Porenbeton und dichten Kalksandbeton für Wohnbau und hat eine führende Position in dieser Branche in der Republik Belarus.

Фасад заводоуправления

Der Anteil der Kalksanderzeugnisse als Mauermaterialien wird immer größer. Und dafür gibt es gute Gründe - das sind die umweltfreundlichsten von allen Baustoffen. Unsere Porenbetonprodukte enthalten Naturkomponenten (Kalk, Sand, Zement und Wasser), in denen eine spezifische natürliche Radioaktivität wesentlich niedriger ist, als in keramischen Ziegeln und Porenbeton, die auf Basis von Aschen und Schlacken hergestellt werden.

Hervorragende wärmedämmende Eigenschaften, niedriges Gewicht, Nichtentflammbarkeit, hohe Festigkeit, Fertigungsgenauigkeit und leichte Bearbeitbarkeit (Sägen, Fräsen, Vernageln) sichern eine hohe Konkurrenzfähigkeit des Porenbetons.

Wir bieten Baustoffe aus Kalksandbeton an, die für alle Bauformen uneingeschränkt verwendet werden können: Kalksandsteine, Kalksandsteine mit bossierter Struktur, Stückartikel aus Porenbeton, Porenbeton-Planblöcke, Porenbetonblöcke für Trennwände, Porenbeton-Wärmedämmplatten, auch Baukalk stücken- und pulverförmig.

Линия Wehrhahn

Im Frühjahr 2006 wurde eine neue, von der deutschen Firma Wehrhahn ausgerüstete Porenbetonanlage in Betrieb genommen, die eine Produktion von 120 Tausend m3 hochwertige Porenbetonartikel pro Jahr ermöglicht. Die neuen Porenbeton-Planblöcke der I. Wahl zeichnen sich durch eine hohe Maßgenauigkeit aus. Diese Anlage ist zu der 85. weltweit und der einzigen Produktionslinie dieser Art in Belarus geworden. Am 26. Mai 2006 fand die Einweihung der neuen Produktionshalle statt.

Unsere Produkte ensprechen europäischen Normen und Anforderungen und werden in die Russische Föderation, in die Ukraine und die EU (Baltische Staaten und Polen) verkauft. Das Unternehmen beherrscht den Absatzmarkt in der Oblast Grodno. Dies wird durch kosequente Maßnahmen zur Verringerung der Produktionsselbstkosten und Mäßigung der Preiserhöhung bewirkt, die Voraussetzungen für die Führerschaft auf Absatzmärkten bei relativ niedrigen Preisen und hoher Produktqualität schaffen.

Das Unternehmen nimmt an vielen Messen aktiv teil, die in verschiedenen Ländern veranstaltet werden.

Kurzer historischer Rückblick

Транспортер

Das Unternehmen wurde im Januar 1950 auf Basis von drei einzelnen Betrieben - Ziegelwerk Nr. 20, Kachelplattenwerk Nr. 19 und Kalkwerk Nr. 5 - gegründet. Diese Anfang des 20. Jahrhunderts gebauten Betriebe stellten kleinere, saisonale, halbhandwerkliche Produktionsstätten dar. 1958 wurde mit dem Bau eines neuen großen mechanisierten Betriebes zur Herstellung der Baustoffe - des Kalkes und der Kalksanderzeugnisse - begonnen. Im Januar 1965 wurden die neu errichteten Werke mit der bestehenden Produktion zu einem einheitlichen Ganzen - dem Baustoffkombinat - vereinigt.
In mehr als einem Halbjahrhundert ist es zu einem großen vielseitigen Unternehmen der Baustoffindustrie geworden. 1995 wurde das Kombinat in eine offene Aktiengesellschaft umgewandelt. 2013 fand eine Reorganisation der Gesellschaft durch ihre Affilation an die Offene Aktiengesellschaft "Krasnoselskstroymaterialy" statt. Heute ist die Filiale Nr. 5 "Baustoffkombinat Grodno" ein führendes Unternehmen ihrer Branche und ein Anreger der Einführung von modernen Technologien und wissenschaftlichen Methoden der Produktions- und Arbeitsgestaltung.